Fortsetzung wird zu vollem Erfolg - 2. Münchner Tauchertag auf der f.re.e
12.03.2017

 

Nach dem letztjährigen Erfolg des 1. Münchner Tauchertages hat der VIT gemeinsam mit der Tauchsicherheitsorganisation DAN und dem Messe-Management der f.re.e am 25.02.2017 eine Fortsetzung des Events veranstaltet.

Die Repräsentanten der Veranstalter Barbara Müller (Messe f.re.e), Pascal Kolb (DAN Europe) und Josef Grimm (VIT) zeigten sich in ihren Begrüßungsstatements begeistert von der großen Resonanz, die sich schon im Vorfeld abgezeichnet hatte. Sie betonten weiterhin, dass der Tauchsport - getrieben von neuen Erkenntnissen - einem ständigen Wandel unterworfen ist und wie wichtig es sei, taucherische Kompetenz durch ständige Weiterbildung und Wissensvermittlung zu fördern.

Den über 100 Teilnehmern wurde nicht zu viel versprochen, denn die hochkarätigen Referenten aus der Tauchbranche Uwe Kiehl (UK Germany), Dr. Ulrich van Laak (DAN Europe), Reimund Hübner (VIT Visuelle Medien), Peter Schetter (Rechtsanwalt), Andreas Meissner (Pionier Tauchservice, VIT) und Pascal Kolb (DAN Europe) begeisterten das Publikum mit ihren informativen, kurzweiligen und sehr anschaulichen Vorträgen zu diversen Themengebieten.

Am Vormittag informierten die Referenten über die Faszination und Disziplinen des Freitauchens und über neue medizinische Erkenntnisse im Bereich des individuellen Risikos für Dekompressionserkrankungen. Während eines von der Messe f.re.e gesponsorten Stehimbisses tauschten sich Referenten und Teilnehmer in regen Diskussionen aus. Der Nachmittag begann mit praktischen Tipps für eine professionelle Bildgestaltung bei der Unterwasserfotografie und rechtlichen Aspekten in Tauchgruppen. Komplettiert wurde die Veranstaltung mit Vorträgen zu sicherer und pädagogisch wertvoller Tauchausbildung von Kindern und der Services und Logistik, die DAN weltweit bietet. Die Teilnehmer waren sich in ihren Feedbacks einig, dass ihnen nicht nur ein, sondern mehrere interessante Themen geboten wurden und ihre Erwartungen weit übertroffen wurden.

Aufgrund des durchwegs positiven Feedbacks und der überwältigenden Teilnehmerzahl deuteten die Veranstalter während ihres Dankes an das Organisationsteam um Thomas Würfl und Pascal Kolb und ihre Helfer Stefanie Geissler, Ralf Richter, Florian Dams und Peter Schetter bereits eine Fortsetzung des Events 2018 und eine Etablierung des Münchner Tauchertags als feste Größe auf der Messe f.re.e an.



zurück zur Übersicht